Spiegelreflexkamera – 5 günstige Modelle vorgestellt

Möchten Sie Fotos machen, die über die Qualität von sogenannten Schnappschuss-Kameras hinausgeht, dann kommen Sie schnell zu dem Thema Spiegelreflexkamera. In den letzten Jahren hat sich besonders die moderne digitale Spiegelreflexkamera zunehmender Beliebtheit erfreut. Und das nicht ohne Grund. Denn Bildqualität und Flexibilität sind einfach beeindruckend. Ursächlich dafür sind zum Beispiel die verbauten, besonders großen Bildsensoren. Diese ermöglichen eine ausgezeichnete Bildqualität und liegen weit über der von kompakten Digitalkameras. Die besagte Flexibilität ergibt sich aus der einfachen Wechselmöglichkeit der Objektive. Denn im Gegensatz zu Kompaktkameras, kann man hier mit wenigen Handgriffen das Objektiv tauschen und den Bedingungen vor Ort anpassen. Denn für jede Spiegelreflexkamera finden sich auf dem Markt Objektive, die sich in Empfindlichkeit, Blende, Verschlusszeiten und Aufnahmeparametern sehr deutlich unterscheiden. Es findet sich wirklich für jeden Anlass das passende Objektiv.

Da Spiegelreflex-Kameras in der Regel etwas größer sind, ergibt sich eine wesentlich bessere Handlichkeit. Die Kamera hat ein höheres Gewicht, und fühlt sich nicht so „wackelig“ an. Sie haben darüber hinaus genügend Platz für die Finger, um die Kamera und ihre Einstellungen unbeschwert zu bedienen. Bei vielen Kompakten müssen Sie sich ab und zu ganz schön verbiegen, um einen Menüpunkt oder eine Funktion auszuwählen.

Vor dem Kauf sollten Sie sich übrigens in Sachen Hersteller festlegen. Denn jeder Hersteller hat sein eigenes System, das nicht mit allen auf dem Markt verfügbaren Objektiven kompatibel ist. Am besten fährt man mit den großen Herstellern auf dem Markt. Nikon und Canon gehören mit zu den erfolgreichsten und größten Herstellern in Sachen Spiegelreflex-Kamera. Aber auch mit Markenherstellern, wie zum Beispiel Panasonic, dürften Sie gut bedient sein. Wenn Sie eine günstige Spiegelreflex-Kamera suchen, dann können Sie sich die Angebote auf dieser Seite anschauen. Hier werden Sie garantiert fündig und glücklich mit Ihrer anschließenden Kaufentscheidung.

Nikon Coolpix B500 Kamera

Spiegelreflexkamera Falls Sie noch Anfänger in Sachen Fotografie sind, und Sie eine günstige Spiegelreflex Kamera für den Einstieg suchen, dann ist die Nikon Coolpix B500 Kamera sicherlich eine gute Wahl. Diese Kamera verfügt über einen hochwertigen 16 Megapixel CMOS-Sensor, der für sehr gute Bilder sorgen wird. Ein 40-fach optischer Zoom ist ebenfalls mit an Bord. Die Bedienung beziehungsweise Anzeige erfolgt über ein neigbares 3 Zoll-Display, das mit einer hohen Auflösung auch kleine Details erkennen lässt. Für die Dateiübertragung entnehmen Sie wahlweise einfach die Speicherkarte, oder Sie übertragen die aufgenommenen Bilder via Bluetooth beziehungsweise via WLAN oder USB.

Wie bei einer guten Spiegelreflexkamera üblich, können Sie auch mit diesem Modell hochauflösende Videos aufnehmen. So sind bei Video-Aufnahmen Auflösungen von bis zu 1960 x 1080 Pixel im 16:9-Format möglich. Bei diesen Aufnahmen werden bis zu 60 Bilder pro Sekunde aufgenommen. Diese Spiegelreflexkamera ist mit den Dateisystemen Exif 2.3 und DCF kompatibel. Bei Canon handelt es sich um eine namhafte Marke, die für Qualität und Funktionalität weltweit bekannt ist. Dementsprechend stehen Ihnen für diese Kamera auch eine große Menge an Zubehör-Artikeln zur Auswahl. Für eine Kamera in diesem Preisbereich ist die Ausstattung wirklich sehr gut. Deshalb kann es sich für Sie lohnen, die Kamera in die engere Wahl aufzunehmen. Hier finden Sie Spiegelreflexkameras für Einsteiger.

Hier geht es direkt zum Produkt

Canon EOS 200D Spiegelreflexkamera

Spiegelreflexkamera Die Canon EOS 200D ist eine digitale Spiegelreflexkamera, die sich an bereits fortgeschrittenere Nutzer richtet. Die Auflösung liegt mit ihren 24 Megapixeln relativ hoch, und mit einem APS-C CMOS-Sensor werden Sie besonders gute Fotos aufnehmen. Auf der Rückseite der Kamera befindet sich ein LC-Display mit einer Bildschirmdiagonale von 3 Zoll. Dieses Display könnten Sie ausklappen, sowie drehen beziehungsweise schwenken, und dementsprechend Ihren individuellen Bedürfnissen anpassen.

Da es sich um einen Touchscreen handelt, können Sie alle Einstellungen der Kamera über das Display vornehmen. Weiterhin zeichnet diese Kamera einen sehr weiten Betrachtungswinkel aus. Sie können Fotos mit einem Winkel von bis zu 170 Grad in horizontale und vertikale Richtung aufnehmen. Die Fotos sind bereits erstklassig, und aus diesem Grund sind es die gemachten Videoaufnahmen auch. In Anbetracht der Tatsache, dass es sich um eine Fotokamera handelt, sind die Videoaufnahmen wirklich Spitzenklasse. In Sachen Konnektivität stehen Bluetooth, WLAN, ein USB-Anschluss, sowie ein HDMI-Anschluss zur Verfügung. Der Speicherkartenslot ist kompatibel mit allen SD-, SDHC-, und SDXC-Karten. Damit Sie sofort loslegen können, ist bei diesem Modell ein passendes EF-S 18-55mm f/4-5.6 IS STM-Objektiv gleich im Lieferumfang enthalten. Fazit: Eine gute Spiegelreflexkamera, die zwar ein paar Euro mehr kostet, dafür aber einen echten Mehrwert bietet. Hier finden Sie weitere Canon Kameras.

Hier geht es direkt zum Produkt

Nikon D5300 SLR-Digitalkamera

Spiegelreflexkamera Die D5300 von Nikon spielt noch eine Liga höher als Canons EOS 200D. Dieses Modell nimmt Fotos ebenfalls mit 24,2 Megapixel auf, verfügt aber über einen hochwertigeren Sensor. Diese Kamera zeichnet sich durch ein leichtes Gehäuse aus, dass sich nicht nur gut anfühlt, sondern auch gut in der Hand liegt. Besonders interessant ist die integrierte GPS-Unterstützung. So können Sie bei Bedarf gleich die Geo-Daten bei einer Fotoaufnahme mit speichern. Sie wissen dann später genau, wo und wann das jeweilige Bild gefertigt wurde. GPS ist dabei nicht nur für Schnappschüsse interessant, sondern zum Beispiel auch für Aufnahmen entlang einer Reiseroute. Viele Nutzungsmöglichkeiten sind denkbar.

Auf der Rückseite befindet sich ein Monitor, der mit seiner 3,2 Zoll-Bildschirmdiagonale eine ausreichende Größe hat. Natürlich ist das Display dreh- und schwenkbar – besonders praktisch bei Selfie-Aufnahmen. Falls Sie Ihre Fotos gleich vor Ort etwas nachbearbeiten oder Effekte hinzufügen möchten, dann können Sie aus insgesamt 9 Kreativ-Effekten wählen. Sie können Ihren Fotos und Videos dadurch das ganz besondere Etwas verleihen. Apropros Videos: Mit der Nikon D5300 können Sie Videos in Full HD aufnehmen. Somit eignet sich die Kamera auch für den einen oder anderen brauchbaren Video-Clip in vernünftiger Qualität. Sie können dank WLAN-Unterstützung Ihre dieser Spiegelreflex Kamera erstellen Fotos direkt ins Netzwerk einspeisen und über das Internet mit anderen Nutzern teilen. Das AF-System verfügt über 39 Messfelder beziehungsweise 9 Kreuzsensoren. Dies sind überdurchschnittliche Werte. Gemessen am Preis ist die Qualität und der Umfang der Funktionen wunderbar. Falls Sie eine überdurchschnittliche Spiegelreflexkamera suchen, dann sichern Sie sich ein Exemplar der Nikon D5300. Hier finden Sie weitere Nikon Kameras.

Hier geht es direkt zum Produkt

Canon PowerShot SX540 HS

Spiegelreflexkamera Die Canon PowerShot SX540 HS ist keine vollwertige Spiegelreflexkamera, liefert aber dennoch ähnlich gute Bilder. Der Zusatz HS in der Artikelbezeichnung steht für das neue High-Sensitivity-System. Dieses garantiert erstklassige Fotos und Videos, die nur selten von anderen Kameras in dieser Preisklasse erreicht werden. Die Auflösung liegt dank eines MPCMOS-Sensors bei starken 20,3 Megapixel. In Sachen Zoom dürften Sie hier ebenfalls keine Probleme haben. Denn durch den verbauten Ultrazoom können Sie um das bis zu 50-fache vergrößern. Und durch den ZoomPlus können Sie sogar bis zu 100-fach vergrößern.

Anfänger werden sich über die Vollautomatik freuen. In diesem Modus wählt die Kamera automatisch die besten Einstellungen. Alternativ können Sie die Einstellung auch vollständig manuell vornehmen. Das Display auf der Rückseite misst 3 Zoll in der Diagonale. Es handelt sich um die Standardgröße von Digitalkamera-Displays, die ohnehin mehr als ausreichend ist.

Die Canon PowerShot SX540 HS wiegt nur knapp über 400 Gramm. Dadurch liegt sie gut in der Hand und wird auf Dauer nicht zu schwer. Die Kamera können Sie via USB, HDMI und WiFi unkompliziert mit anderen Geräten verbinden. Wenn Sie möchten, dann können Sie den A/V-Ausgang zur direkten Wiedergabe am TV-Gerät nutzen. Kurzum: Die PowerShot SX540 HS ist keine echte Spiegelreflexkamera, kommt aber sehr nah an die Bildqualität und Funktionalität heran. Falls Sie Einsteiger sind und nicht gleich eine teure Spiegelreflexkamera kaufen möchten, dann ist die PowerShot SX540 HS die richtige Wahl.

Hier geht es direkt zum Produkt

Panasonic LUMIX G DMC-G70KAEGK

Spiegelreflexkamera Was Nikon und Canon können, das kann Panasonic schon lange. Mit der Panasonic LUMIX G DMC-G70KAEGK erhalten Sie ebenfalls die Möglichkeit, eine hochwertige und leistungsstarke Spiegelreflexkamera im mittleren Preissegment zu erwerben. Die Kamera nimmt Fotos mit bis zu 16 Megapixel auf und verfügt über einen praktischen OLED-Sucher. Die Bedienung erfolgt über ein praktisches Touchscreen, das keine Wünsche offen lassen wird. Das Touchscreen ist dabei unter anderem dreh- und schwenkbar.

Die Kamera kann per WiFi mit einem Smartphone oder Tablet verbunden werden. Über diese Geräte können Sie dann sogar die Steuerung übernehmen – einfach nur bequem. In einem Rutsch ist dann auch das Teilen in sozialen Medien möglich. Diese Kamera bietet Ihnen eine weitere, nette Besonderheit. Sie können Bilder in besonders kurzen Intervallen aufnehmen. So sind bis zu 8 Bilder pro Sekunde (AF-S) beziehungsweise bis zu 6 Bilder pro Sekunde (AFC) möglich. Als Objektiv wird das H-FS14042E (12-42 mm / F3.5-5.6 ASPH) mitgeliefert. Dementsprechend können Sie mit den ersten Aufnahmen sofort nach dem Kauf loslegen. Sollen die Aufnahmen professioneller werden, dann sollten Sie Geld in bessere Objektive investieren. Eine Spiegelreflexkamera mit dieser Ausstattung zu diesem Preis? Nicht schlecht! Schauen Sie sich dieses Angebot unbedingt an.

Hier geht es direkt zum Produkt